Terracare-Leder: umweltfreundlich, ressourcenschonend, sozialverträglich

verantwortung

Wenn wir über Verantwortung sprechen, meinen wir die Umwelt und das Umfeld: Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital. Wir schätzen jeden einzelnen von ihnen, setzen ihn seinen Fähigkeiten entsprechend ein und fördern ihn.

Höchste Arbeitssicherheit und regelmäßiges Schulen sind bei Leder Heinen selbstverständlich. Wir investieren in Aus- und Weiterbildung sowie in soziale Absicherung. Unsere Mitarbeiter danken es uns: Viele sind seit Jahren oder gar Jahrzehnten bei uns. Jeder von ihnen gibt sein Bestes. Darauf sind wir stolz. Die außergewöhnliche Leistung, die Sorgfalt und der Erfahrungsschatz unserer Mitarbeiter führen zu einem außergewöhnlichen Produkt „made in Germany“.

Was bedeutet das für Sie? Sie können sich darauf verlassen, dass terracare®-Leder von motivierten, zufriedenen und wertgeschätzten Menschen hergestellt wird.

ausbildung

Den Beruf des Gerbers gibt es seit Jahrhunderten. Es ist ein sehr altes und angesehenes Handwerk – und gefragt wie nie.

In enger Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen (FILK) bilden wir seit Jahrzehnten Gerbergesellen aus, die wir nach dem Ausbildungsende häufig in unserem Unternehmen fest einstellen. Mit einem erfolgreichen Abschluss können Gerber einen zweijährigen Lehrgang zum Ledertechniker machen. Diese Fachqualifikation erweitert die Karrieremöglichkeiten.

Die Vielseitigkeit von Leder stellt das Fachwissen von Gerbern und Ledertechnikern vor immer neue Herausforderungen. Das Produktspektrum umfasst u. a. Flugzeug- und Autositze, Schuhe, Bekleidung und Taschen. Das macht diese Berufe abwechslungsreich und spannend.

absicherung

Die soziale Absicherung von Arbeitnehmern ist in Deutschland im weltweiten Vergleich extrem hoch. Entsprechend der deutschen Gesetzgebung sind bei der Lederfabrik Heinen alle Mitarbeiter renten- und unfallversichert und natürlich auch deren Lebenspartner und Kinder krankenversichert. Die umfassende deutsche Sozialversicherung bezieht darüber hinaus auch die Versorgung bei Arbeitslosigkeit und Pflegebedürftigkeit mit ein.

Die hohen Kosten dieser Absicherung sehen wir als Investition in die Zukunft unserer Belegschaft und damit letztlich in die Firma selbst. Weder darf es sein, dass nur wohlhabende Menschen einen Arzt konsultieren können, noch dass im Alter oder nach einem Unfall der soziale Absturz droht. Unsere Geschäftspartner teilen diese Auffassung. Der Kauf von terracare®-Produkten trägt zum Erhalt und Ausbau dieses vorbildlichen sozialen Systems bei.

achtung

terracare®-Leder wird in vielen Schritten durch Menschenhand und Maschinen gefertigt. Gerade wenn Maschinen Teil des Produktionsprozesses sind, ist besondere Vorsicht gefragt. Zum einen sind unsere Maschinen sicherheitsüberwacht. Sie entsprechen den sehr strengen deutschen Sicherheitsauflagen.

Zum anderen schulen wir unsere Mitarbeiter immer wieder im Umgang mit den Geräten, um das Risiko möglichst gering zu halten. Dazu gehört auch, dass wir jedem Mitarbeiter seine persönliche Schutzausrüstung (PSA) kostenlos zur Verfügung stellen. Dabei stehen die individuellen Anforderungen und die Gesundheit des Einzelnen im Vordergrund. Das Wohl der Belegschaft ist grundlegend für unsere Arbeit. Sie ist unser höchstes Gut.